Statusbericht 20.06.2019

Für meine Unterstützer ab 5€ gibt es nun ein neues Statusupdate auf Patreon zu hören.

Es geht um das Recherchestipendium, die Arbeit am Podcast, das Interview mit MedWatch, um „ImmunoD“ das gar kein Vitamin ist, sondern GcMaf, die Maus-Microbiom-Studie, um das Autism Research Institute, Kerri Rivera, Amanda Mary Jewell und Leonardo Edwards und dann auch noch um Greta Thunberg. Zum Schluß rede ich noch etwas über die Umstellung auf eine neue Medikation und meine Erfahrungen damit.

Für alle anderen gibt es hier aber die Links zum Weiterlesen:

Continue reading

Autismus-Mythen auf Onkel Michaels Blog

Heute erschien auf Onkel Michaels Blog ein Gastbeitrag, in dem ich mich populärer Autismus-Mythen annehme. Es sind bei weitem nicht alle Mythen enthalten, nicht mal die Wichtigsten und nicht einmal alle, die ich auf meinem Notizzettel stehen hatte, aber nach 20.000 Zeichen war dann langsam die Luft raus. Außerdem soll ja noch jemand den Artikel lesen. 😉

Continue reading

Man Made Epidemic – Live mitgetwittert

Im Juni durfte ich einer öffentlichen Vorführung des Impfgegner-Machwerks „Man Made Epidemic“ beiwohnen. Dankenswerterweise zusammen mit @laviolaine, denn alleine wären mir wohl die Nerven durchgegangen. Der Chillingeffekt durch die veranstaltenden und anwesenden Eltern autistischer Kinder – strikte Verfechter der ARI-Biomedizin-Definition von Autismus, die uns unter anderem versuchten heimlich zu fotografieren, war auch nicht zu verachten.

Ich habe meine Eindrücke ungefiltert während des Films mitgetwittert und möchte sie nun hier zusammenfassen.

Continue reading

Ich bin wieder da

Ich bin wieder da. \o/

Warum war ich überhaupt weg?

Kurz: Ich habe mein Studium beendet(erfolgreich), vor lauter Arbeit kaum noch Land gesehen, auf dem alten Server einen ekligen Virus eingetreten weil keine Zeit mehr für Wartung und Pflege bliebt und dann hieß es auch erst mal wieder im Alltag ankommen, aufgeschobene Aufgaben abarbeiten und das Leben nach dem Studium organisieren. Nicht ganz so einfach, wenn das Studium als strukturierender Rahmen weggebrochen ist.

In der Zwischenzeit hatte ich ein paar (alte) Sachen auf Medium veröffentlicht, was ich in der Zukunft wohl auch hier ins Blog überführen werde.

Aber erst mal: ich bin wieder da.

Das Thema Behinderung im Wahlkampf 2017

Wo Behinderung im Wahlkampf stattfindet und wo nicht und was man als interessierter Mensch tun kann, um Menschen mit Behinderungen zu unterstützen. (Und damit auch eigene Interessen zu vertreten.) TL:DR: Sie findet als Beleidigung des politischen Gegners statt und sonst so gut wie gar nicht. Ein paar Tweets zum diesjährigen Wahlkampf. (+eine Bitte.) Wahlkampfzeit ist… Continue reading