Erste Ausgabe von N#MMER erschienen

Beinahe hätte ich es vergessen, es über diesen Kanal zu erwähnen: Kurz vor Weihnachten ist die langerwartete, erste Ausgabe des N#MMER-Magazins erschienen, das ich hier vor einiger Zeit bereits angekündigt hatte. Der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist „Liebe“.

Auch von mir gibt es darin etwas zu lesen und zwar durfte ich über das muntere Kuriositätenkabinet schreiben, dass sich Autismusforschung nennt. Ihr findet meinen Artikel ab Seite 12.

Es ist schon etwas besonderes, einen Artikel zur ersten Ausgabe eines neuen Magazins beitragen zu dürfen. Fühlt sich toll an. Wie übrigens auch das Heft selbst. Leider konnte ich noch nicht alle Artikel lesen, denn die sind lang und gehaltvoll.

Wer das Heft für 7 Euro in Print, oder 4,50 Euro in der E-Zine-Ausgabe erwirbt (PDF/Epub/Mobipocket) bekommt also für sein Geld auch etwas geboten. Auf der Webseite habt ihr auch die Möglichkeit, einen kleinen Blick in die erste Ausgabe zu werfen.

Greift zu!

 

6 Comments Erste Ausgabe von N#MMER erschienen

  1. Pingback: Mela Eckenfels (@Felicea)

  2. Pingback: endolex (@endolex)

  3. Pingback: @cecukemon

  4. Pingback: @nachdenklicht

  5. Pingback: Markierungen 12/30/2014 - Snippets

  6. Pingback: Heute ... - Melas Asperger- und ADS-Blog

Kommentar verfassen