Autism Awareness Day/Month

Disclaimer: Ja, heute ist der 1. April, aber dies ist kein 1. April-Witzposting.

Morgen ist der Autism Awareness Day. Der gesamte April ist ein „Autism Awareness Month“. Die Personen, die am Wenigsten mit dem Tag beziehungsweise dem Monat zu tun haben, sind Autisten selbst. Einen Tag, einen ganzen Monat wird über uns gesprochen und nicht mit uns.

Daher möchte ich meine Leser, vor allem die nicht-autistischen Leser, bitten, den Autism Awareness Day/Month nicht zu begehen und vor allem „Light it up blue“-Veranstaltungen fernzubleiben.

Der Awareness Day/Month wurde von den falschen Personen, nämlich Autism Speaks, aus den falschen Gründen gestartet (oder übernommen) und wie er begangen wird, schadet Autisten aktiv.

Several of my autistic friends are expressing anxiety about the fact that April begins tomorrow.
We know we will be the subject of month-long focus on what a problem we are.
We know that there will be many news stories about the research breakthroughs that promise to get rid of us.
We know people will talk for a month about how we are bankrupting our countries and ruining the lives of our families.
And then they will check „autism“ off of their list of causes and forget about it until next year.
Autism Awareness hurts.
ThAuthcast

P.S.:

Feiert mit uns lieber den 18. Juni, den Autistic Pride Day.

7 Comments Autism Awareness Day/Month

  1. Pingback: @ingwerbaer1

  2. Pingback: Markierungen 04/02/2015 - Snippets

  3. Pingback: Judas | Aspergiller – Aspergill & Asperger

Kommentar verfassen